[Otome Game] Amnesia (アムネシア)

Es ist Mal wieder Zeit für ein kleines Game Review! Dieses Mal stellen wir euch das Otome Game „Amnesia“ vor. Unglücklicher Weise musste das Spiel den gleichen Namen tragen wie das Horror-Spiel,weshalb es manchmal zu Missverständnissen führt. Nichtsdestotrotz ist das Otome Game Amnesia ein wirklich tolles Spiel und hat viele Fans,sowohl in Japan als auch über See \o/

Name: Amnesia アムネシア
Release date: 18.8.2011
Konsole: PSP
Macher: Idea Factory/Otomate
Website: http://www.otomate.jp/amnesia/

Wie ihr seht ist das Spiel schon eine weile erschienen, aber ich saß bis vor kurzem immer noch dran XD Da die Fandisks letzten Monat erschienen ist und ich das Spiel sehr schätze,dachte ich, wäre ein Review doch nicht schlecht. Zum anderen gab es viele Hits beim „Was sind Otome Games?“ Post :)

Ich habe dieses Review spoiler frei (keine CGs!!!!) geschrieben,sodass Leute die das Spiel nicht kennen und die,die es gespielt haben was davon haben :)

Story

In dem Spiel geht es,wie der Titel schon anmerken lässt, um Amnesie. Das Spiel beginnt damit,dass ein kleiner „Zwerg“ namens Orion die Heldin  anspricht. Dieser erzählt ihr,dass er auf seiner Reise auf unglücklicher Weise mit ihr zusammengestoßen ist,sodass sie nun jegliche Erinnerungen der letzten Zeit verloren hat. Da er sich schuldig fühlt hilft er der Heldin  ihre Erinnerungen wieder zubekommen und so machen sich beide auf den Weg ihre Erinnerungen zurückzuerlangen.

Charaktere
Es ist schwer die einzelnen Charaktere genau zu beschreiben,weil sie in den jeweiligen Routen immer verschiedene Rollen/Vorgeschichten habe,aber hier mal eine kleine Vorstellung der Jungs (alles natürlich ohne große Spoiler) ;)

Shin (CV: Kakihara Tetsuya)

Shin ist der Tsundere des Spiels lol Er ist wirklich ein Sweet-Heart und liebt die Heroine wirklich sehr. So sehr,sodass es einem wirklich das Herz bricht ihn so leiden zu sehen,weil sie alles vergessen hat ;; Ich habe mit seiner Route angefangen,weil er das Cover-Boy ist LOL Shin spielt in einer Band und ist in seiner Route Sandkastenfreund von Toma und der Heroine. Er arbeitet im „Maido Shitsuji“ und hat der Heroine auch den Job angeboten. Sein Vater war ein Gewaltverbrecher, weshalb er ein schlechten Ruf (in seiner Route) hat und es zu einigen Konflikten kam.
Shin ist mein Lieblingscharakter im ganzen Spiel. Seine Route war nicht einfach zu verstehen aber die ganzen Shin Momente waren einfach nur unglaublich süß ;; Er beschimpft einem zwar immer,aber so sind Tsundere Charaktere nun mal XD

Toma (CV: Hino Satoshi)

Toma ist wie auch im Shin’s Route mit der Heroine und Shin befreundet. Toma ist wie ein Bruder für die Heroine,weil er sich sehr um sie kümmert. Ehrlich gesagt wars das auch,um es spoiler frei zu lassen XD Sagen wir so: lasst euch nicht von diesem Lächeln täuschen …….
Ich habe Toma’s Route nach Shin’s gemacht und hach jaaa~ ich gebe zu,ich habe seine Route genossen XD Ich wusste was auf mich zukommen wird,aber gegen Ende war es schon seeeehr spannend. Seine Route habe ich von allen auch am besten verstanden. Es gab hier nicht viel kompliziertes,oder ich habe mich schon zu sehr spoilern lassen lol Definitiv ein Highlight in dem Spiel XD

Ikki (CV: Kishou Taniyama)

Ikki ist der Playboy des Spiels. Er wird jedes Mal von seinen Fangirls umzingelt und ist im Grunde das reinste Arschloch lolol Er geht auf die gleiche Uni wie die Heroine,ist jedoch älter als sie. Er ist anfangs sehr arrogant und seine Fangirls gingen einem echt an die Gurgel … Aber im Verlaufe des Spiels ändert er sich ;) Auch er arbeitet wie Toma und Shin im Cafe. In seiner Route haben Shin und er sich sehr oft gestritten,was dem Cafebesitzer Waka nicht besonders gefiel XD
Ich weiß nicht wie ich Ikki beschreiben soll XD Finde die Entwicklung in seiner Route toll, was ich nachvollziehen kann,aber wirklich berührt hat mich sein good end nicht. Sein bad end war hingegen wirklich krass, welches ich erst einmal verdauen musste D:

Kent (CV: Ishida Akira)

Kent ist ein Mathe/Wissenschafts-Freak und liebt es Sachen zu analysieren. Er hat eher wenig Ahnung von der Liebe und sieht alles analytisch und kennt keine Gefühle. Er und Ikki (liebevoll Ikkyou von ihm genannt lol) studieren das selbe und basteln zusammen an irgend so einen Mathewürfel o-o;;
Ich habe von vielen gehört,dass Kent total „süß“ und tsundere ist,weil er von Liebe keine Ahnung hat,aber mich hat es Null berührt. Seine Route fand ich recht zäh und der Konflikt total lahm. Aber dennoch, sein good end war wirklich sehr schön ;;

Ukyou (CV: Miyata Kouki )

Ukyou ist eine mysteriöse Person, die immer wieder mal auftaucht. Mal ist er nett/freundlich und mal begegnet ihr ihn als totalen Psycho. Bis auf seine eigene Route erfährt man nichts bis wenig von ihn. Aber das hat auch sein Grund, welches ich nicht erzählen werde,da es in seiner eigenen Route erklärt wird.
Ich bin schon mit einem mulmigen Gefühl in seine Route eingestiegen,da ich wusste,dass seine Route dramatisch ist/wird. Er ist der „Secret Character“ den man erst dann ‚freispielen‘ kann,nachdem man alle good ends der anderen Jungs gemacht hat. Zu Recht, denn seine Route brachte ein sehr schönen Abschluss des Spieles. Viel kann man nicht über ihn erzählen,ohne zu spoilern lol

Orion (CV: Igarashi Hiromi)

Orion ist der nette „Geist/Zwerg“ der mit der Heroine zusammengestoßen ist und du daraufhin die Erinnerungen verloren hast. Er ist ein putziges Kerlchen, was oft überreagiert und ihn deswegen auch so süß macht lol Er regt sich sehr gerne über die Taten der anderen Jungs auf und ersetzt in dem Sinne die Gedanken der Heroine.
Anfangs hat er mich tierisch genervt,weil so viel und so oft geredet hat XD Aber ja länger man das Spiel spielt,desto tiefer wächst einem der kleine ans Herz ;;

Gameplay
Amnesia hat ein typisches Visual Novel Gameplay: Lesen/Zuhören -> Auswählen -> Lesen/Zuhören -> CG bewundern lol Es gibt in dem Spiel keine Mini-Spiele wie bei anderen Spielen,sodass es nach einer Zeit vielleicht etwas ermüdend ist. In Kent’s Route gab es ein Test von ihm,aber das zählt nicht als Mini-Game lol Bereits am Anfang fragt dich Orion in welche Welt du gehen möchtest. Dadurch gelangt man dann sofort in die jeweilige Route des Charakters. Finde ich persönlich gut,da man gezielt eine Route machen kann und nicht die Gefahr besteht,dass man irgendwo anders landet lol

Das Spiel ist eigentlich recht kurz,da man nur ein Monat Zeit hat seine Erinnerungen wieder zubekommen. Ihr fängt am 1.August an und je nach dem welches Ende ihr bekommt, kann das bis zum 31.August gehen. Einige Kapitel sind recht kurz, andere, vor allem die am Ende sind dann länger. Wenn man aber  frei hat und sich nur dem Spiel widmen möchte, kann man es auch gut in ein paar Tagen durch haben.

Links oben wird der Tag angezeigt,wo ihr grad seid (vergleichsweise mit Kapitel) und wenn man Dreieck drückt erscheint das Menü

Musik

Die Musik in dem Spiel ist wunderschön <3 Der Mix zwischen diesem mysteriösem im Spiel und Romance hat die Musik wirklich gut hinbekommen. Jedes Mal wenn Uykou beispielsweise auftaucht gab es ein (meiner Meinung nach) wirklich gruseligen Track OTL Viele Tracks sind sehr melancholisch aber es gibt auch viele wirklich schöne Tracks. Der Soundtrack auch einer der großen Pluspunkten im Spiel. Reinhören lohnt sich,wenn man nicht die Chance bekommen sollte das Spiel zu spielen.

Das Opening wird von Satsuki gesungen und heiß „Awake – Upper Region Version -„. Es gibt noch eine andere Version von dem Lied,die aber rockiger ist,aber für das Spiel haben sie die „weichere“ Version benutzt. Ich fand das Opening Anfangs nicht besonders schön. Zu dem Zeitpunkt kam „Shinigami to Shoujo“,welches ein sehr schönes OP hatte und ich eher mit Amnesia gleichgesetzt habe als „Awake“. Aber je öfter ich es gehört habe,desto schöner wurde es und nun gehört es zu meinen Lieblingssongs lol

Das Ending wird von auch Satsuki gesungen und heißt „Smypathy“, welches man nur zum hören bekommt,wenn man das Good End des jeweiligen Charakters gemeistert hat. Es ist rockiger als „Awake“ aber ich finde es trotzdem sehr schön.

Japanisch
Mir war schon vor dem Kauf des Spiels bewusst,dass Amnesia kein „leichtes“ Spiel sein wird und das hat sich auch schon mit meiner ersten Route (Shin)  bestätigt. Lesen musst man in dem Spiel eigentlich nur die Auswahlbalken und am Ende musst man ab und zu noch was lesen (habe das jetzt Spoiler frei geschrieben lol) ,ansonsten wird einem alles vorgelesen. Das Menü ist auf englisch so,dass man sehr gut und unkompliziert reinkommt. Wieso das Spiel trotzdem „schwer“ ist? Ganz einfach,weil die Stories recht schwer zu verstehen sind. Anfangs ist alles mysteriös und nach und nach wird alles aufgedeckt. Es sind keine 0815-Geschichten die man einfach so vorab schon klar sind. Ich hatte so einige Probleme bei diesem Spiel und musste so einige Male Translations/Zusammenfassungen lesen um die Geschichte ansatzweise zu verstehen lol

Menü ist auf englisch

Unter dem Menüpunkt „Album“ findet man die Galerie und anderes :)

Meinung
Immer ließt man wie gut und schön das Spiel Story-technisch und Grafisch ist, deswegen liste ich hier mal meine Negativen Punkte auf. Ist auch mal ganz schön negatives zu lesen ;D

1) Die Heroine
Ich habe nichts gegen Otome Game Heroines und kann es auch nicht ab,wie sich einige aufführen,weil deren geliebten Bishis nicht schwul sind. Die Heroine von Amnesia ist wirklich sehr … ungesprächig. Die Jungs reden meistens Monologe und Orion quasselt dazwischen,ansonsten hört/ließ man echt wenig von der Heroine. Gegen Ende wird es schon besser aber sie verhält sich schon etwas wie ein Zombie oder so lol

2) CGs/Anatomie
Ich liebe die Grafik des Spiels und das ist auch einer der großen Pluspunkte von Spiel,aber dennoch gibt es eine Hand voll CGs die einfach nur schrecklich aussehen,weil die Köpfe so komisch gezeichnet wurden. Die ganzen Kussszenen sind wirklich zum Kopf schütteln,weil sie im Profil-Ansicht einfach total komisch aussehen. Die Nasen sehen sehr unschön aus …

3) Bewegende Munde
Mir hat diese Funktion sehr gut gefallen. Otomate macht so weit ich weiß immer (?) animierte Münder,aber da das sozusagen mein erstes Otomate Game mit dieser Funktion ist, hat es mir natürlich gut gefallen. Alles schön und gut aber bitte versucht doch bitte die Münder auch dann zum still stand zu bringen,wenn sie nicht reden!!! Ich weiß nicht wie aufwendig das beim Programmieren ist,aber Anfangs hat das doch sehr gestört.

4) Synchronisation
Die Wahl der Seiyuus finde ich perfekt. Ich kann mir keine bessere Cast für dieses Spiel vorstellen <3 Aber dennoch gibt es was zu meckern: WIESO REDEN SIE SO MONOTON?! Mir kam es so vor,als hätten sie ohne Punkt und Komma geredet. Passage für Passage. Dadurch war das Spiel echt zäh und teilweise echt mühsam zu verstehen. Zum anderen: NO KISSING SOUND bei so vielen Kuss-CGs (klingt jetzt komisch,aber Leute die sich damit auskennen wissen was ich meine lol). Dadurch habe ich eher wenig vom Kuss mitbekommen U-U

Das wars dann auch fürs erste. Würde mich freuen,wenn ich einigen das Spiel näher bringen konnte und vielleicht sogar deren Interesse ecken konnte. Aber auch Leute die das Spiel bereits gespielt haben , würde mich ein Kommentar eurer Seits freuen ;)

Joa was kann man zum Schluss noch schönes sagen? Das Spiel ist in der Tat gut, aber es hat recht viele kleine Macken, die mich einfach gestört haben. Ich glaube und hoffe,dass diese Fehler in der Fandisk ausgebessert werden (Punkt 1 und 2 sicherlich *hust*), ansonsten warte ich immer noch auf mein Spiel, was noch nicht angekommen ist <<; und freue mich auf ein weiteres Review des Spiels :)

-xiaohua

Advertisements

12 Gedanken zu „[Otome Game] Amnesia (アムネシア)

  1. MaruRU

    Da bin ich wieder^^ Wieder ein schöner Beitrag!
    Ich hab mir das Spiel mal angeschaut, wollte das auch kaufen, aber es gab viel zu viel Gründe gegen den kauf ._. (Bei Bedarf erwähnbar lol)
    Toma`s Route fand ich auch cool *-* (Spoiler) Ich sag ja nur die Bettszene xD Schade das es keinen Yandere gab :D
    Zu dem Gameplay: Hach, ich kenne das ewige gelabere xD Ich hab vergessen bei welchem Spiel das war, aber da war so viel Smalltalk bei, dass ich gar keine Lust mehr hatte alles durchzulesen… *skip*
    Vielleicht hab ich es überlesen, aber mich würds interessieren, wie viele Tage du für das Spiel gebraucht hast?

    Achja und vielleicht noch ein Spieletipp (nach dem ich Saya no Uta gelesen hab) ;D Kennt einer von euch das (kostenlose) RPG Maker 2000 Game Ib?
    Hab es selber gespielt und hatte danach Alpträume :S Wirklich, alles möchte euch angreifen oder euch Angst einjagen! :O Ihr könnt euch das bei Bedarf ja mal anschauen^^
    (sonst wird der Kommentar noch zu lang xD )

    Antwort
    1. Where's your life? Autor

      Danke, freut mich,dass es dir gefallen hat lol

      Dürfe ich fragen wieso? ;)

      @Toma:
      Also Toma war schon ein heftiger Yandere XD Erst mal ein auf „Onii-chan“ machen und dann einem in einem Käfig sperren,weil man die Person vor anderen Personen beschützen möchte XD

      Uff ich habe für das ganze Spiel einige Monate gebraucht,weil ich nicht hardcore jeden Tag an dem Spiel saß. Gibt natürlich auch längere Pausen (weil keine Lust und so) deswegen ist es schwer einzuschätzen. Im Schnitt brauche ich 3 Tage für eine Route/Ending (ja, andere schaffe eine ganze Route mit allen Endings an einem Tag),weil ich auch meistens nur Abends vorm schlafen spiele XD Dann sitze ich am Wochenende schon mal bis 3 Uhr morgens dran lol Wirklich durchgespielt habe ich das Spiel aber noch nicht,weil mir noch tausend Bad Ends fehlen,aber oh well, man kann sich ja denken was im Bad End immer passiert XD

      Ich habe mittlerweile auch endlich mal „Amnesia Later“ erhalten und würde es nicht unbedingt empfehlen. Das Spiel/die Routen ist recht kurz und die Szenarios sind teilweise so lame … Habe bis jetzt nur Shin und Toma’s Route durch und Shin’s kann man wirklich in die Tonne schmeißen. War grade dabei Ukyou’s Route zu machen,aber da kam schon „Uta no Prince Sama – Debut“ angetrudelt,weshalb ich erst mal eine (rage) Pause gemacht habe lol Vielleicht erfolgt irgendwann mal ein Review zu den Otoge’s die ich gekauft und (teilweise) gespielt habe („UtaPuri Repeat/Music/Debut“, „Gekka Ryouran Romance“). Aber das wird noch dauern lol

      Das sagt mir leider nicht XD Aber ich bin leider nicht so der Horror Fan D: Vielleicht ist das was für Traumromanze XD

      Antwort
  2. MaruRU

    Na ja, also erstmal hat mich meine Freundin vor dem Spiel gewarnt :S
    Sie meinte selber das ihr das Spiel nicht gefallen hat und hat die selben Kriterien angesprochen.. Hab mir daraufhin auch einpaar Videos auf Youtube angeschaut und war selber nicht begeistert >.>
    Boah, der Grünhaarige ist so …. GRUSELIG!
    Ach, und außerdem: Bevor ein Spiel gekauft wird, schaut`s sich meine Mutter an. (Ja, das ist sehr peinlich xD ) Und die hatte ebenfalls extrem was gegen den Ukyou Ich zitiere: „*lach* der sieht aus wie einer dieser Cosplay -Menschen“ – kein Kauf xDDD (hehe.. „Cosplay-Menschen“)
    Ebenso wie bei Manga. Da läuft alles nach dem gleichem Prinzip..

    Schön, ich steh auf Yandere^^ Jemanden in einen Käfig einzusperren um diese Person zu schützen ist zwar echt krank, aber ein toller Liebesbeweis *lach*

    Ist doch toll wenn man lange ein einem Spiel sitzt^^ Ich kann mich noch erinnern als ich Starry Sky (auf Japanisch) gespielt hab.. Ich glaub für eine Route hab ich 1 Tag gebraucht ._. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht alles durchzulesen (vor allen Dingen bei Spielen wo es um Schulalltag geht).

    Antwort
    1. Where's your life? Autor

      Ach so XD Das Spiel ist auch recht schwert zu verstehen und wenn es grad nicht spannend ist auch sehr ermüdend, weshalb man es nicht lange spielen kann (meiner Meinung nach). Leute die des Japanisch mächtigerer sind haben es dann doch etwas einfacher lol
      Ja Ukyou ist echt unheimlich aber seine Route war wirklich toll ;;

      Toma’s Route war zudem auch noch sehr spannend,vor allem gegen Ende wo sie versucht abzuhauen XD Aber naja, ob ICH einem Psycho verzeihen würde? :’D

      Ich finde es sehr anstrengend ein ganzen Tag an einer Route zu sitzen. Habe das bis jetzt nur 2 Mal am PC gemacht und irgendwann raucht einem der Kopf. Und ja, es gibt einige kleine Szenen die man skippen kann. Skippen tue ich aber meist nur bei PC Games,weil es mich dort nicht wirklich interessiert ob ich was verpasse XD Bei PSP Games stelle ich es auf Auto-Play um und gut ist XD Ob ich zu höre/lese ist dann ne andere Frage … XD (das mache ich aber oft lol)

      Antwort
  3. MaruRU

    Hm, selbst hab ich das Spiel ja nie gespielt, also kann ich schlecht mitreden :x Was ich nur sagen kann ist: Zu lange vorm PC zu sitzen ist schlecht für die Augen! xD

    Aus dem Käfig? LOL. Was ist danach passiert?
    Ich glaube ich hätte danach totale Angst vor dem! Aber der kann ja nichts für, dass der ein Psycho ist, Haha… Aber Kuscheltiere wären nett…

    Mein Kopf raucht zwar nicht, aber dafür täte mein Hinterteil weh!
    Bei Spielen wie Amnesia hätte ich angst was wichtiges zu verpassen :/ Anders wie in Starry labern die eh nur übers fressen oO

    Antwort
    1. Where's your life? Autor

      Ich bin es gewohnt, lange vor dem PC zu sitzen,das macht mir nichts mehr aus XD

      Naja er ist einem in die Schliche gekommen und je nach dem wie du antwortest landest du entweder wieder im Käfig oder er sieht sein Fehler ein XD So genau kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern XDD

      Joa aber jedes Spiel hat ab und zu auch mal so Szenen die nicht besonders spannend sind wie zB wie sie bei der Arbeit sind etc XD Starry Sky hat auch ein anderes Setting und Genre, wobei ich Schulsetting eher bevorzuge weil diese einfacher zu verstehen sind XD

      Antwort
    1. Where's your life? Autor

      Hi ~
      Ich habe mein Spiel damals bei Yesasia.com gekauft, Ich würde den nicht mehr empfehlen,weil meine letzten Pakete 2 Monate gebraucht haben, bis es endlich ankam (+ Besuch beim Zoll). Bei Playasia.com (http://www.play-asia.com/Amnesia/paOS-13-71-9f-49-de-70-49pv.html) gibt es den ansonsten auch noch ohne Versandkosten. Ich habe dort einmal was gekauft und bin eigentlich ganz zufrieden mit ihnen.

      Hoffe ich konnte dir helfen und viel Spaß beim zocken! : )

      -xiaohua

      Antwort
  4. Pingback: Gesamteindruck zu Amnesia [Epi. 1 - 12] | Where's your life?

  5. Sera Eraslan

    hallo zusammen ich habe mir grad das anime amnesia angeschat und habe erfahren das es ein otome game ist und man es am psp spielen kann meine frage wäre kann ich es auch am pc spielen und wenn ich mir das psp spiel kaufe es auch eine deutsche version gibt oder nur englisch und japanisch wäre echt toll wenn ihr mir auch tipps geben könntet wo ich mir das spiel kaufen kann ich bin unerfahren weil das mein erster otome spiel ist und ich danke euch jetzt schonmal herzlich im voraus danke.

    Antwort
    1. Where's your life? Autor

      Hi :)
      Da es sich um ein PSP Spiel handelt, kann man es NICHT auf dem Computer spielen. Man kann die PSP aber irgendwie mit dem PC verbinden, aber das ist leider nicht mein Gebiet ^^;

      Eine deutsche oder englische Version gibt es NICHT und man muss sich (leider) mit der japanischen Version beglücken. Falls es du das Spiel aber trotz Sprachbarriere spielen willst, empfehle ich dir beim spielen Reviews zu lesen. Es gibt da einige Mädels die sich bei den Reviews sehr viel Mühe gegeben habe und es sehr detailliert geschrieben haben. Alle Anfang ist schwer: die meisten die Otoge’s spielen haben auch ohne großen Vorwissen anfangen sie zu spielen und verstehen jetzt viel mehr Japanisch ;)

      Das Spiel ist noch auf Playasia (http://www.play-asia.com/Amnesia/paOS-13-71-9f-49-de-70-49pv.html) und CDJapan (http://www.cdjapan.co.jp/detailview.html?KEY=ULJM-5931) erhältlich. Auf Ebay und co findet man sicherlich auch noch was, aber die sind wahrscheinlich überteuert und bevor man auf unseriöse Händler begegnet, empfehle ich lieber CDJapan.

      Ich hoffe das hat dich etwas weitergebracht.

      – xiaohua –

      Antwort
  6. Nina Schänzel

    ich hab bis jetzt nur den anime gesehen muss aber unbedingt amnesia mal spielen is nur blöd das das spiel für die ps2 ist

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s